» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 63, 66, 69
Ab 23.04.18

Eschersheim: Busse 63, 66, 69 - Haltestelle "Zehnmorgenstraße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist bis auf weiteres in Fahrtrichtung "Weißer Stein" etwa 30 Meter zurückverlegt. Grund dafür ist eine Haussanierung.
(Stand 20.04.2018, 15:31 Uhr)

Linie: 11, 12
23.04.18 - 16.06.18

Frankfurt: Trams 11, 12 - Linienwegkürzung und Busse statt Bahnen vom 23.04. bis 16.06.

Es kommt zu Linienwegkürzungen und auf Teilstrecken verkehren Busse statt Bahnen. Grund dafür sind Maßnahmen wegen dem Neubau der Hafenbahnbrücke im Bereich Hanauer Landstraße.

Linie: 51, 54, 59
Ab 23.04.18

Nied: Busse 51, 54, 59 - Umleitung und Haltestellenänderungen

Die Busse fahren eine Umleitung und es kommt zu Haltestellenänderungen. Grund dafür sind Arbeiten an Versorgungsleitungen und Straßenbauarbeiten in der Straße Alt-Nied.

Linie: 60, n2
Ab 23.04.18

Praunheim: Busse 60, n2 - Haltestelle "Graebestraße/Pflegeheim" verlegt

Die Haltestelle ist bei der Linie 60 in Fahrtrichtung "Rödelheim Bahnhof" und bei der Linie n2 in Fahrtrichtung "Konstablerwache" etwa 75 Meter vorverlegt in die Straße Ohlengarten gegenüber Haus Nummer 11. Grund für die Änderungen sind Bauarbeiten.

Linie: RB58, RE54, RE59
22.04.18 - 21.05.18

RE54, RB58, RE59: Änderung vom 22.04. bis 21.05.

Es kommt vom 22.04. bis 21.05. zu Umleitungen und Ausfällen. Der Halt in "Frankfurt Süd" entfällt. Zeitweise verkehren Busse statt Bahnen zwischen Frankfurt und Hanau, wodurch sich Fahrtzeiten ändern und Reisezeiten verlängern. Grund dafür sind zahlreiche Gleisarbeiten zwischen Hanau und Frankfurt.

» weitere Meldungen

Servicepaket - teaser
Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen, Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
RSS
RSS-Feed

Alles im Überblick: laufende und anstehende Umleitungen, Sperrungen, Zusatzverkehre und sonstige Änderungen

Nahverkehrsmeldungen als RSS-Feed
Presse-Informationen
Presse-Informationen Hier finden Sie alle Presse-Informationen von traffiQ.
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
Sie sind hier: > Startseite > Aktuelle Meldung

08.03.2017

Hessen für 1 Euro am Tag

Im Sommer geht's los

© RMV So weit und so oft fahren, wie man will: Das neue hessenweite Schülerticket macht Schüler und Auszubildende im ganzen Land mobil - für einen Euro am Tag.


Das Schülerticket Hessen startet zum Schuljahr 2017/2018. Schüler und Auszubildende können damit die Busse und Bahnen in allen drei hessischen Verkehrsverbünden nutzen - also im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), im Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) sowie im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) innerhalb des Kreises Bergstraße.


Die landesweite Mobilität gibt es für 365 Euro im Jahr, also nur einen Euro am Tag. Und: Alle, die ihr Ticket bislang voll erstattet bekommen, zahlen auch weiterhin nichts.

Vorverkauf ab Juni

Der Vorverkauf startet voraussichtlich Anfang Juni, gültig ist das Ticket dann ab dem 1. August 2017.

Fragen und Antworten (FAQ zum Schülerticket Hessen)
FAQ Schülerticket Hessen