Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 253, 59, 804, n1, n82
Ab 18.06.18

Höchst: Busse 59, 253, 804, n1, n82 - Haltestelle "Euckenstraße" verlegt ab 18.06. bis voraussichtlich Oktober 2018

Die Haltestelle wird ab dem 18.06.2018, etwa 08:00 Uhr, bis voraussichtlich Oktober 2018 hinter die Einmündung Johannesallee vorverlegt. Betroffen sind die Busse 59 in Fahrtrichtung Erzbergerstraße, 253, 804 und n1 in Richtung Höchst, sowie n82 Richtung Hofheim. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten.

Linie: 36, n3
Ab 18.06.18

Nordend: Busse 36, n3 - Haltestelle "Holzhausen-Park" ab 18.06. bis auf Weiteres verlegt

Die Haltestelle wird ab dem 18.06.2018, etwa 08:00 Uhr, bis auf Weiteres in die Holzhausenstraße in Höhe der Hausnummer 65 vorverlegt. Betroffen sind die Busse 36 in Fahrtrichtung Westbahnhof und n3 in Richtung Riedberg. Grund dafür ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle.

» weitere Meldungen

Servicepaket - teaser
Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen, Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
RSS
RSS-Feed

Alles im Überblick: laufende und anstehende Umleitungen, Sperrungen, Zusatzverkehre und sonstige Änderungen

Nahverkehrsmeldungen als RSS-Feed
Presse-Informationen
Presse-Informationen Hier finden Sie alle Presse-Informationen von traffiQ.
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ

Museumsufer

Es ist ein interessantes und vielfältiges Stück Frankfurt – das Museumsufer: Kultur pur, Natur pur mit mediterranem Flair, die berühmte Skyline im Blick und das gemütliche Ebbelwei-Viertel um die Ecke. Es ist einer der bedeutendsten Museumsstandorte in Deutschland und Europa. Am Sachsenhäuser Mainufer, dem Schaumainkai, zwischen Eisernem Steg und Friedensbrücke, befinden sich 13 Museen.
Am Museumsufer liegen u. a. auf der Sachsenhäuser Seite mainabwärts:

und auf der Frankfurter Seite:
Das Museumsufer ist Schauplatz mehrerer kultureller Ereignisse, die jedes Jahr zahlreiche Besucher anziehen.

KulturPortal der Stadt Frankfurt am Main

Die Museumsuferlinie 46

Die Buslinie 46 trägt den schönen Beinamen „Museumsuferlinie“. Nachdem nun die Bauarbeiten am Mainufer abgeschlossen sind, fährt sie auch tatsächlich wieder direkt am Museumsufer entlang.

Genießen Sie die Fahrt mit der Museumsuferlinie 46 zum Schauen oder zum Museums-Hopping.

Die Museumsuferlinie 46 startet am Frankfurter Hauptbahnhof während der Woche tagsüber alle 20 Minuten, abends und am Wochenende alle halbe Stunde zu ihrem Weg entlang der schönsten Museumsmeile Deutschlands. Gleich hinter der Friedensbrücke biegt sie auf das südliche Mainufer – das Museumsufer – ab.

Nomen est omen: Die Haltestelle „Städel“ verspricht nahen Kulturgenuss. Von hier aus erreichen Sie schnell das Städel, das Liebieghaus mit der Sammlung alter Plastik und das Museum Giersch, das sich der Präsentation regionaler Kunst verschrieben hat.

Die nächste Haltestelle „Untermainbrücke“ liegt sogar in unmittelbarer Nähe von vier Museen: Museum für Kommunikation, Deutsches Filmmuseum, Deutsches Architekturmuseum und Museum der Weltkulturen.

Von der Haltestelle „Eiserner Steg“ geht’s zum Museum für Angewandte Kunst, aber natürlich zu Fuß über den Eisernen Steg mit nur einem Katzensprung auch zum Römer.

Vom „Frankensteiner Platz“ aus können Sie den Portikus oder das Ikonenmuseum besuchen oder Sie gönnen sich eine Kulturpause in einer der gemütlichen Apfelweinkneipen Frankfurts.

Die Museumsuferlinie 46 bietet noch mehr

Im Sommer – vom 1. Mai bis zum 5. Oktober – chauffiert Sie der Bus noch weiter das Mainufer entlang vorbei am Rudererdorf bis zur Gerbermühle – ein beliebter Sommerausflug.

Samstags bis 18.00 Uhr fährt die Buslinie 46 aufgrund des Flohmarkts am Mainufer parallel zum Museumsufer. Auch von dort aus lassen sich alle beschriebenen Museen sehr gut erreichen.