Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: S8, S9
22.10.18 - 10.11.18

S8, S9: Ausfälle und Busse statt Bahnen vom 22.10. bis 10.11.

Vom 22.10 bis 10.11. kommt es zu Umleitungen und Haltausfällen. Ersatzweise verkehren Busse statt Bahnen. Grund dafür sind Weichenarbeiten.

Linie: RB67, RB68, RE60
20.10.18 - 30.10.18

S3, S4 / RE60, RB67, RB68: verschiedenen Änderungen vom 20.10. bis 30.10.

Es kommt vom 20.10. bis 30.10. zu verschiedenen Änderungen. Die S-Bahn-Linien S3 und S4 werden in allen Nächten, die RMV-Bahnlinien RE60, RB67 und RB68 an den Wochenend-Nächten auf wechselnden Teilstrecken durch Busse ersetzt. Außerdem entfällt der Halt am Bahnhof in Langen am 21.10. ganztägig.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Presse-Information der LAG ÖPNV Hessen

05.06.18

Verkehrsminister bei Landesorganisation der ÖPNV-Aufgabenträger: Zukunft des lokalen Nahverkehrs

Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch verabschiedet

Die Landesarbeitsgemeinschaft ÖPNV Hessen (LAG ÖPNV), in der die Geschäftsführer der lokalen Nahverkehrsgesellschaften organisiert sind, hielt im Mai 2018 in Frankfurt am Main ihre Mitgliederversammlung ab. Der scheidende Vorsitzende, Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch, konnte erneut den hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir als Gast begrüßen. In dessen Referat „Die Zukunft des lokalen ÖPNV in Hessen – gemeinsam größer denken“ zog der Minister einen weiten Rahmen: Vom Erhalt und Ausbau eines leistungsfähigen Verkehrssystems besonders in der Metropolregion am Beispiel der Regionaltangente West und der Reaktivierung stillgelegter Strecken im ländlichen Raum bis hin zum Plädoyer für attraktive Tarifangebote, ohne jedoch Fahrgeldeinnahmen als wesentliche Säule der ÖPNV-Finanzierung aufzugeben.

Uwe Koch, stellvertretender Vorsitzender der LAG ÖPNV, begrüßte in der anschließenden Diskussion den hohen politischen Rückhalt, den der Zusammenschluss der kommunalen Aufgabeträgerorganisationen genießt. Neben den verkehrspolitischen Sprechern aller Fraktionen im Hessischen Landtag nahmen für die kommunalen Spitzenverbände auch Dr. Jürgen Dieter (Hessischer Städtetag), Matthias Drexelius (Hessischer Landkreistag) und Martin Grobba (Hessischer Städte- und Gemeindebund) wieder an der LAG-Sitzung teil.

Personelle Veränderungen stehen in der LAG ÖPNV an: Mit dem Wechsel von Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch, Geschäftsführer der Frankfurter Nahverkehrsgesellschaft traffiQ, in den Ruhestand zum 30. Juni 2018, endet auch seine Amtszeit als Vorsitzender der LAG ÖPNV Hessen. Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden zum Ende des Jahres wird daher Uwe Koch der Arbeitsgemeinschaft kommissarisch vorstehen, die im Dezember 2018 ihr zehnjähriges Jubiläum feiern kann.

Fotohinweis: Beigefügt finden Sie ein Foto der Vorstandsvorsitzenden der LAG ÖPNV mit dem Hessischen Minister Al-Wazir und den Vertretern der Fraktionen im Hessischen Landtag (von links):

  • Uwe Frankenberger, MdL, Verkehrspolitischer Sprecher SPD

  • Dr. Dorothea Kalleicher, Prokuristin traffiQ, Geschäftsstelle LAG ÖPNV Hessen

  • Matthias Altenhein, Geschäftsführer DADINA, Vorstandsmitglied LAG

  • Uwe Koch, Landkreis Kassel, Fachdienstleiter, stellvertretender Vorstandsvorsitzender LAG

  • Peter Krämer, Odenwald Regionalgesellschaft, Leiter Geschäftsbereich Nahverkehr

  • Janine Wissler, MdL, Verkehrspolitische Sprecherin Die Linke

  • Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch, Geschäftsführer traffiQ, Vorstandsvorsitzender LAG

  • Christoph Rau, Geschäftsführer Stadtwerke Marburg Consult, Vorstandsmitglied LAG

  • Tarek Al-Wazir, Stellv. Ministerpräsident Land Hessen, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

  • Ulrich Caspar, MdL, Verkehrspolitischer Sprecher CDU

  • Annette Rinn, Fraktionsvorsitzende FDP Stadt Frankfurt am Main

  • Karin Müller, MdL, Verkehrspolitische Sprecherin Bündnis 90/ Die Grünen
.
Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB) Foto: Die Vorstandsvorsitzenden der LAG ÖPNV mit dem Hessischen Minister Al-Wazir und den Vertretern der Fraktionen im Hessischen Landtag (JPG, 1 MB) Die Nutzung des Fotos für journalistische Zwecke im Rahmen der Berichterstattung über die LAG ÖPNV ist honorarfrei gestattet. Fotohinweis: traffiQ/Krutsch. Belegexemplar erbeten.