Servicepaket - teaser
Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen, Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
RSS
RSS-Feed

Alles im Überblick: laufende und anstehende Umleitungen, Sperrungen, Zusatzverkehre und sonstige Änderungen

Nahverkehrsmeldungen als RSS-Feed
Presse-Informationen
Presse-Informationen Hier finden Sie alle Presse-Informationen von traffiQ.
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
Sie sind hier: > Startseite > Aktuelle Informationen > Verkehrsmeldungen
Linie: 16, 64, U1, U2, U3, U8, U9
17.07.17 - 30.07.17

Frankfurt: U1, U2, U3, U8, U9 / Tram 16 / Bus 64 - Änderungen und Busse statt Bahnen

In den Sommerferien verkehren zwischen "Dornbusch" und "Hügelstraße" keine U-Bahnen. Bis zum Betriebsstart am Montag, 31. Juli, kommt es zu folgenden Änderungen:

  • Zwischen "Dornbusch" und "Hügelstraße/Lindenbaum" verkehren Ersatzbusse, die in unmittelbarer Nähe der Stationen halten. Es kommt zu verlängerten Reisezeiten.

  • Nur die Linie U1 verkehrt zwischen "Ginnheim" und "Hügelstraße". Sie verkehrt in der Hauptverkehrszeit und an Wochenenden ab 09:00 Uhr alle 5 Minuten
  • Die U2 verkehrt verkürzt nur zwischen "Hügelstraße" und "Nieder-Eschbach" im 15-Minuten-Takt. In Fahrtrichtung Bad Homburg kann die Linie U9 genutzt werden.
  • Die U3 verkehrt verkürzt nur zwischen "Hügelstraße" und "Oberursel-Hohemark" im 15-Minuten-Takt.
  • Der Betrieb der Linie U8 wird eingestellt.
  • Die U9 verkehrt verlängert zwischen "Ginnheim" und "Bad Homburg-Gonzenheim". Außerdem steht mehr Platz zur Verfügung und die U-Bahnen verkehren verdichtet im 10-Minuten-Takt.

Zusätzliche Alternativen:
  • Auf der Straßenbahnlinie 16 verkehren auf dem Abschnitt "Ginnheim" und "Westbahnhof" zusätzliche Bahnen und sind dort doppelt so oft unterwegs.
  • Auf der Linie 64 verkehren auf dem Abschnitt "Ginnheim" und "Miquel-/Adickesallee" zusätzliche Busse, die tagsüber alle 5 Minuten fahren.

Grund für die Änderungen sind Gleisbauarbeiten.

Die Änderungen sind in der elektronischen Verbindungsauskunft enthalten. Ausgenommen ist der 5-Minuten-Takt ab 09:00 Uhr an den Wochenenden.

Erweiterung der Fahrtberechtigung während der Bauarbeiten

Während der Bauarbeiten können Kunden, die eine Fahrtberechtigung für die gesperrte U-Bahn-Strecke haben, auch den weiteren Weg mit U3 und S5 über Oberursel in die Frankfurter Innenstadt ohne Aufpreis wählen.
Fahrgästen aus Bad Homburg und Oberursel ist besonders die S-Bahn-Linie S5 zu empfehlen. Aber auch für Fahrgäste aus dem Nordwesten Frankfurts kann es bequemer sein, diese Verbindung zu nutzen.

Folgende Haltestellen werden zusätzlich zur Nutzung freigegeben werden:
auf der U-Bahn-Linie U3:

  • "Oberursel-Weißkirchen Ost"
  • "Oberursel-Bommersheim"
  • "Oberursel Bahnhof"

auf der S-Bahn-Linie S5:
  • "Oberursel-Stierstadt Bahnhof"
  • "Oberursel-Weißkirchen/Steinbach Bahnhof"
  • "Oberursel Bahnhof"


(Stand: 04.07.2017, 13:30 Uhr)


www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH