Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RB15
22.06.18 - 14.10.18

RB15: Zugausfälle und Schienenersatzverkehr vom 22.06. bis 14.10.

Bei den Zügen der Linie RB15 kommt es ab dem 22.06., etwa 20:00 Uhr bis zum 14.10., etwa 23:51 Uhr, zu Zugausfällen. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Grund für die Änderungen sind Bauarbeiten.

Linie: RB41, RE70
23.06.18 - 23.06.18

RB41, RE70: Zusatzverkehr zum Public Viewing in der Commerzbank Arena am 23.06.

Einige Züge der Linie RE70 halten am 23.06.2018 zusätzlich in "Frankfurt Stadion". Zudem verkehrt ein zusätzlicher Zug der Linie RB41. Anlass ist das Public Viewing in der Commerzbank Arena.

» weitere Meldungen

traffiQ ist das Regieunternehmen der Stadt Frankfurt am Main für den öffentlichen Personennahverkehr.

traffiQ hat den Auftrag, die Aufgaben und Interessen der Stadt im öffentlichen Personennahverkehr wahrzunehmen.

traffiQ hat das Ziel, einen qualitativ hochwertigen und kundenfreundlichen öffentlichen Personennahverkehr für Frankfurt am Main zu gewährleisten und weiter zu entwickeln.



Ihre Bewerbung an:

traffiQ
Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

Personalangelegenheiten
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Karriere > Organisation

Organisation


Prozessorganisation

Wir sind ein prozessorientiertes Unternehmen mit einer flachen Hierarchie. Damit wollen wir die Fachkompetenz der Beschäftigten optimal nutzen und deren Gestaltungsfreiräume, die Eigenverantwortung sowie die Motivation erhöhen.

Alle Prozesse sind definiert und nach sachlichen Gesichtspunkten den Bereichen Geschäftsführung, Planung Nahverkehrsangebot, Verkehrsvertrags- und Einnahmenmanagement, Kundenkommunikation und Mobilitätsforschung sowie Zentrale Services zugeordnet.

Prozessverantwortliche planen und gestalten die ihnen übertragenen Prozesse, setzen sie um, kontrollieren diese und passen sie ggfs. an. Dies schließt auch ein, die Interessen der Kundinnen und Kunden zu berücksichtigen, übergeordnete Ziele im Blick zu behalten und sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Prozess sowie aus vor- und nachgelagerten Prozessen abzustimmen.

Bereichsverantwortliche stellen sicher, dass die Prozesse an übergeordneten Zielen ausgerichtet, aufeinander abgestimmt und miteinander verknüpft sind. Sie unterstützen die Beschäftigten bei ihrer Einarbeitung und Weiterentwicklung.


Zur methodischen Unterstützung und Weiterentwicklung der Prozessorganisation haben wir ein Prozessmanagement-Office eingerichtet.

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Projektorganisation

Durch das Projektmanagement (in Anlehnung an den Standard GPM/IPMA) sollen die Potenziale sowie die Fach- und Führungskompetenzen der Beschäftigten genutzt und die Motivation erhöht werden.

Mit der Arbeit in Projekten wollen wir u.a. die Effizienz und Effektivität der Arbeit aufgrund der klaren und verbindlichen Benennung und Überprüfung von Zielen, Terminen und Verantwortlichkeiten im Rahmen des Projektmanagements erhöhen, die Führungskompetenzen der Mitarbeiter/-innen, die eine Projektleitung übernehmen fördern und stärken sowie die bereichsübergreifende Zusammenarbeit verbessern.

Der Erfolg eines Projektes misst sich für uns an den erzielten Ergebnissen.

Die Übernahme einer Projektleitung steht dabei allen Beschäftigten offen und ist als Führungsaufgabe mit der fachlichen und organisatorischen Verantwortung für die Projekte verbunden.

Dabei werden die Projektleitungen durch das Projektsteuerungsgremium unterstützt, das neben der strategischen Einbindung der Projekte auch in Konfliktfällen vermittelt.

Zur methodischen Unterstützung und Weiterentwicklung des PM bei traffiQ haben wir außerdem ein Projektmanagement-Office eingerichtet.