Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RB12, RB15
14.12.17 - 02.02.18

RB12, RB15: Linienwegkürzung bei einzelnen Fahrten vom 14.12. 08:01 Uhr bis 02.02. 16:47 Uhr

Einzelne Fahrten der Linie RB12 beginnen und enden verkürzt in "Frankfurt-Höchst", einzelne Fahrten der RB15 beginnen und enden verkürzt in "Bad Homburg". Grund sind Arbeiten am Homburger Damm.

Linie: RB22, RE20
14.12.17 - 21.12.17

RE20, RB22: einzelne Fahrten entfallen auf Teilstrecken und Verspätungen vom 14.12. bis 21.12.

Einzelne Fahrten beginnen und enden verkürzt in "Hofheim" beziehungsweise "Frankfurt-Höchst". Zudem muss mit Verspätungen von etwa 5 Minuten gerechnet werden. Grund dafür sind Arbeiten am Homburger Damm.

» weitere Meldungen

frankfurt-handicap.de

Online-Stadtführer für Menschen mit Mobilitäts-
einschränkungen.

Informationen zur Barrierefreiheit zahlreicher Einrichtungen in Frankfurt am Main, darunter viele Gaststätten, Cafés, Einkaufsmöglichkeiten, Hotels, Grünanlagen, Kultur- und Bildungseinrichtungen und die städtischen Ämter.

frankfurt-handicap.de
Servicepaket - teaser
Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen, Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
RSS
RSS-Feed

Alles im Überblick: laufende und anstehende Umleitungen, Sperrungen, Zusatzverkehre und sonstige Änderungen

Nahverkehrsmeldungen als RSS-Feed
Presse-Informationen
Presse-Informationen Hier finden Sie alle Presse-Informationen von traffiQ.
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
Sie sind hier: > Startseite > Mobil in Frankfurt > Barrierefrei unterwegs > Fahrzeugtypen Straßenbahn

Fahrzeugtypen Straßenbahn

  • in Frankfurt in der Regel barrierefreie Niederflurstraßenbahnen (Typ R und Typ S)

  • Türbreite 1,30 m ohne Mittelstange

  • umgebaute Stationen mit Abstand von max. 6 cm zwischen Fahrzeug und Bahnsteig

  • Stationen mit größeren Einstiegshöhen: vom Bürgersteig(ca. 10 bis 20 cm) oder von der Fahrbahn (max. 30 cm)

  • nähere Informationen im Liniennetzplan auf der Rückseite

R-Wagen

  • elektrisch ausfahrbare Rampe an gelb markierter Tür – 2. Tür in Fahrtrichtung rechts, 3. Tür in Fahrtrichtung links

  • Aufstellfläche für Kinderwagen und Rollstühle befindet sich gegenüber der gelb markierten Tür, Klappsitze sind bei Bedarf freizumachen.

  • Rollstuhlfahrer stehen quer zur Fahrtrichtung – bitte Bremsen feststellen.

Sitzplan R-Wagen

Sitzplan R-Wagen zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 















S-Wagen

  • Klapprampe an der ersten Tür in Fahrtrichtung

  • Fahrpersonal ist Ansprechpartner und leistet Hilfestellung

  • Klapprampe darf auch von Fahrgästen bedient werden
  • Aufstellfläche für Kinderwagen und Rollstühle im Türbereich

  • Rollstuhlfahrer stehen mit dem Rücken zur Prallplatte – bitte Bremsen feststellen.

Sitzplan S-Wagen

Sitzplan S-Wagen zum Vergrößern bitte auf Bild klicken