Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RB12
13.12.17 - 15.12.17

RB12: Busse statt Bahnen bei abendlichen Fahrten zwischen "Höchst" und "Königstein"

Zwischen "Höchst" und "Königstein" verkehren abends Busse statt Bahnen, wodurch es zu verlängerten Reisezeiten kommt. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten.

Linie: RB12, RB15
14.12.17 - 02.02.18

RB12, RB15: Linienwegkürzung bei einzelnen Fahrten vom 14.12. 08:01 Uhr bis 02.02. 16:47 Uhr

Einzelne Fahrten der Linie RB12 beginnen und enden verkürzt in "Frankfurt-Höchst", einzelne Fahrten der RB15 beginnen und enden verkürzt in "Bad Homburg". Grund sind Arbeiten am Homburger Damm.

» weitere Meldungen

Tarifbestimmungen
RMV - Tarifbestimmungen
Beförderungsbedingungen
Gemeinsame Beförderungsbedingungen
Wenn Sie noch weitere Fragen haben ...
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
Sie sind hier: > Startseite > Fahrkarten > Fahrkartensortiment > Zeitkarten

Zeitkarten


Hinweis: Flughafen inklusive bei Wochen-, Monats- und Jahreskarten (auch JobTicket) mit Gültigkeit in Frankfurt

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Wochenkarten

gelten für beliebig viele Fahrten an 7 aufeinander folgenden Tagen ab Gültigkeitstag Wochenkarten für Erwachsene berechtigen an Wochentagen (Mo-Fr) ab 19.00 Uhr sowie am Wochenende, gesetzlichen Feiertagen, am 24.12. und 31.12. ganztägig zur kostenlosen Mitnahme eines Erwachsenen und beliebig vieler Kinder unter 15 Jahren. Diese Fahrkarten sind übertragbar; d. h. Sie können die jeweilige Karte weitergeben, wenn Sie diese selbst nicht benötigen. Zeitkarten des Ausbildungstarifs, Job- und Semestertickets sind nicht übertragbar und beinhalten kein Mitnahmerecht.

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Monatskarten

gelten für beliebig viele Fahrten ab dem ersten Gültigkeitstag bis zum gleichen Kalendertag des Folgemonats.

Monatskarten für Erwachsene berechtigen an Wochentagen (Mo-Fr) ab 19.00 Uhr sowie am Wochenende, gesetzlichen Feiertagen, am 24.12. und 31.12. ganztägig zur kostenlosen Mitnahme eines Erwachsenen und und beliebig vieler Kinder unter 15 Jahren. Diese Fahrkarten sind übertragbar; d. h. Sie können die jeweilige Karte weitergeben, wenn Sie diese selbst nicht benötigen.
Zeitkarten des Ausbildungstarifs, Job- und Semestertickets sind nicht übertragbar und beinhalten kein Mitnahmerecht, 65-plus Karten sind nicht übertragbar.

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Jahreskarten

gelten ab Monatsersten für 12 aufeinander folgende Kalendermonate zum Preis von 10 Monatskarten. Jahreskarten gibt es wahlweise als übertragbare oder als persönliche Jahreskarte. Sie können die Jahreskarte bar (nur übertragbare) oder mit einmaliger Abbuchung - jeweils mit 2% Skonto - oder in 10 Monatsbeiträgen per Lastschrift erwerben. Mit der Jahreskarte haben Sie 12 Monate Vorteile auf Ihrer Seite:

  • 2 Monate kostenlos fahren
  • Mitnahmemöglichkeit
  • Wahl zwischen übertragbarer oder persönlicher (einmaliger Ersatz bei Verlust) Jahreskarte
  • Attraktive, bequeme Zahlungsweisen
  • Vergünstigungen beim CarSharing
  • Sonderkonditionen bei den Autovermietungen Avis und Hertz
Jahreskarten für Erwachsene berechtigen an Wochentagen (Mo-Fr) ab 19.00 Uhr sowie am Wochenende, gesetzlichen Feiertagen, am 24.12. und 31.12. ganztägig zur kostenlosen Mitnahme eines Erwachsenen und und beliebig vieler Kinder unter 15 Jahren. Diese Fahrkarten sind mit Ausnahme der persönlichen Jahreskarte übertragbar; d. h. Sie können die jeweilige Karte weitergeben, wenn Sie diese selbst nicht benötigen. Zeitkarten des Ausbildungstarifs, Job- und Semestertickets sind nicht übertragbar und beinhalten kein Mitnahmerecht. Die 65-plus Karte ist nicht übertragbar. Der Frankfurt-Pass ermöglicht einkommensschwächeren Bürgern mit erstem Wohnsitz in Frankfurt, eine ermäßigte Jahreskarten für das Stadtgebiet Frankfurt (Tarifgebiet 50 einschließlich Flughafen) im Abo oder per Einmalzahlung zu kaufen

JahresAbo für Frankfurt-Pass Inhaber - Broschüre und Bestellschein 2017 (PDF, 0.9 MB) RMV-JahresAbo/9-Uhr/65-plus - Bestellschein 2017 Frankfurt (PDF, 0.4 MB) RMV-JahresAbo - Broschüre 2017 (PDF, 1.3 MB)

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

65-plus Karten

  • Angebot für alle ab 65 Jahre
  • 20 % günstiger im Vergleich zum JahresAbo bzw. zur Monatskarte
  • rund um die Uhr ohne Einschränkungen
  • in der 1. Klasse (nur Jahreskarte)
  • 12 Monate fahren, 10 Monate zahlen (nur Jahreskarte)
  • als Monatskarte an den stationären Automaten erhältlich (erfordert eine eTicket RheinMain Chipkarte mit gespeicherter 65-plus Berechtigung - erhalten Sie beim Erstkauf an Ihrer Vertriebsstelle)
  • an Wochenenden und Feiertagen im gesamten RMV-Gebiet (ohne Übergangstarifgebiete
  • gültig Mitnahme von einem Erwachsenen und und beliebig vieler Kinder unter 15 Jahren täglich ab 19.00 Uhr
  • am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen in Hessen ist die Mitnahmemöglichkeit ganztägig ohne zeitliche Einschränkung gültig
  • ausschließlich als eTicket mit vielen Vorteilen

RMV-JahresAbo/9-Uhr/65-plus - Bestellschein 2017 Frankfurt (PDF, 0.4 MB) RMV 65-plus Karten - Broschüre 2017 (PDF, 1.4 MB)

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

9-Uhr-Karten

Die 9-Uhr-Karte gibt es als Monats- und Jahreskarte. Sie gilt für beliebig viele Fahrten; montags bis freitags ab 9.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig. Die 9-Uhr-Karten können mit den regulären 1.-Klasse-Zuschlägen kombiniert werden, nicht jedoch mit den Aufpreiskarten für IC-/EC-Nutzung. 9-Uhr-Karten für Erwachsene berechtigen an Wochentagen (Mo-Fr) ab 19.00 Uhr sowie am Wochenende, gesetzlichen Feiertagen, am 24.12. und 31.12. ganztägig zur kostenlosen Mitnahme eines Erwachsenen und aller eigenen Kinder (bis 14 Jahre einschl.) bzw. 3 Kinder (bis 14 Jahre einschl.). Diese Fahrkarten sind mit Ausnahme der persönlichen Jahreskarte übertragbar; d. h. Sie können die jeweilige Karte weitergeben, wenn Sie diese selbst nicht benötigen.

RMV-JahresAbo/9-Uhr/65-plus - Bestellschein 2017 Frankfurt (PDF, 0.4 MB) RMV 9-Uhr-Karte - Broschüre 2017 (PDF, 1.3 MB)

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Schülerticket Hessen

Das Schülerticket Hessen ist die persönliche Jahreskarte für alle Schülerinnen, Schüler und Auszubildende,die in Hessen wohnen, hier zur Schule gehen oder hier eine Ausbildung machen

  • ersetzt die CleverCard
  • pünktlich zum neuen Schuljahr am 1. August 2017 gestartet
  • Alle weiteren Informationen und Downloads hier bei traffiQ und beim RMV

Alle Informationen zum Schülerticket Hessen FAQ Schülerticket Hessen

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Anschlussfahrkarten

Wenn Ihr Fahrtziel außerhalb des Gültigkeitsbereichs Ihrer RMV-Zeitkarte liegt, können Sie eine Anschlussfahrkarte (= rabattierte Einzelfahrt) für die Gesamtstrecke kaufen. Die Rabatthöhen richten sich dabei nach der Preisstufe des Einzelfahrtwunsches und der Preisstufe der vorhandenen Zeitkarte. Auch für Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) werden Anschlussfahrkarten angeboten. Übrigens: Für Fahrgäste, die Sie mit Ihrer Wochen-, Monats- und Jahreskarte für Erwachsene aufgrund der Mitnahmeregelung kostenlos mitnehmen, muss ebenfalls je eine Anschlussfahrkarte erworben werden. Wie bei der Einzelfahrkarte gilt auch für die Anschlussfahrkarte, dass diese nur zum sofortigen Fahrtantritt berechtigt, keine Rund- und Rückfahrten sowie Fahrtunterbrechungen sowie beliebiges Umsteigen auf das Fahrtziel erlaubt sind. Kaufen Sie Ihre Anschlussfahrkarte bitte direkt vor Fahrtantritt am Fahrkartenautomaten oder beim Busfahrer. Ausgeschlossen ist die Nutzung von Anschlussfahrkarten:

  • zur Weiterfahrt in Übergangstarifgebiete,
  • in der Kombination zu Zeitkarten des Übergangstarifs, zu Fernverkehrs-Ergänzungskarten, zu Tages- und Gruppentageskarten, zu KombiTickets und zu Zeitkarten, die keinen Aufdruck der Preisstufe enthalten.

Anschlussfahrkarten weitere Informationen

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

SEPA Verfahren ersetzt Lastschrift

Das SEPA Kombimandat (Link) Das Lastschriftverfahren läuft aus. Alles was zum neuen SEPA Kombimandat wissen müssen hier auf www.rmv.de

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang