Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: U4, U7
29.03.17 - 03.04.17

U4, U7: Linienwegkürzung und Busse statt Bahnen auf Teilstrecke

Aufgrund von Gleisbauarbeiten kommt es vom 29.03. bis 03.04. zu Linienwegsänderungen und zwischen "Kruppstraße" und "Enkheim" verkehren Busse statt Bahnen.

Linie: 42
31.03.17 - 03.04.17

Bergen-Enkheim: Bus 42 - Änderungen bei Haltestellen

Wegen Straßenbauarbeiten entfällt die Haltestelle "Rangenbergstraße/Riedschule" und die Haltestellen "Barbarossastraße/Riedschule", "Rangenbergstraße/Riedschule", "Riedschule", "Florianweg" und "Triebstraße" sind verlegt.

» weitere Meldungen

Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download

Mobil in Frankfurt - mit CarSharing

Wenn Ihnen ein Auto zuviel und keines zuwenig ist, bieten Ihnen die zwei Frankfurter CarSharing-Anbieter book-n-drive und stadtmobil eine attraktive Alternative jederzeit mobil zu sein, ohne selbst ein Auto besitzen zu müssen. Die Vorteile von CarSharing liegen auf der Hand:

  • Sie verfügen genau dann über ein Auto, wenn Sie eines brauchen.
  • Sie können sich für jede Situation das passende Auto aussuchen.
  • Sie zahlen nur dann für ein Auto, wenn Sie es tatsächlich benutzen.
Grundreinigung, Wartung, Reparaturen, Benzin, Versicherung und Steuern - bei CarSharing kein Thema mehr. Alles ist im Preis inbegriffen und wird vom CarSharing-Anbieter für Sie erledigt. Nur fahren dürfen Sie noch selbst.

Fuhrpark und Stationen

Für jeden Anlass das passende Fahrzeug: Der gut ausgestattete Fuhrpark der jeweiligen Anbieter hält eine Auswahl verschiedener Fahrzeugklassen - vom flinken Smart, über Kleinwagen und Kombis bis hin zum Van, Bus oder Transporter für Sie bereit.

Die CarSharing-Stationen in Frankfurt liegen für Sie gut erreichbar in vielen Stadtteilen. Weitere Stationen im Rhein-Main-Gebiet befinden sich in Bad Vilbel, Bad Nauheim, Darmstadt, Friedberg, Hofheim, Mainz, Oberursel, Offenbach, Rüsselsheim und Wiesbaden.

Eine Übersicht aller Stationen erhalten Sie direkt von den CarSharing Anbietern bzw. finden Sie auf deren Internetseiten. Book-n-Drive CarSharing Stadtmobil Rhein-Main CarSharing

Der Zugang zum Fahrzeug

Als Kunde erhalten Sie eine Zugangsnummer und eine Chipkarte. Der Zugang zu den Fahrzeugen erfolgt mittels dieser Chipkarte, mit der man sich am Fahrzeug identifiziert. Ihre Reservierungsdaten sind schon in das Fahrzeug übertragen worden, wenn Sie es mit der Zentralverriegelung öffnen. Der Autoschlüssel befindet sich im Fahrzeug und ist dort durch den integrierten Bordcomputer gesichert. Die Fahrt kann sofort beginnen. Das Fahrtende wird am Bordcomputer quittiert und das Auto wieder mit der Chipkarte verschlossen. Der Kunde erhält eine detaillierte monatliche Abrechnung der Fahrtkosten.

Die Buchung

Ein Vorteil von CarSharing ist die hohe Flexibilität hinsichtlich der Nutzung der Autos: Die Fahrzeuge können stundenweise gebucht werden, was kurze Fahrten kostengünstig macht. Sie können aber auch ein Auto für einen oder mehrere Tage, das Wochenende oder für einen längeren Zeitraum buchen. Voraussetzung für das Buchen der Fahrzeuge ist der einmalige Abschluss eines Nutzungsvertrages. Sie können rund um die Uhr per Internet oder telefonisch über die Buchungszentrale ein Auto für den gewünschten Zeitraum reservieren.

Preisvorteile für Jahreskarten-, Semesterticket- und Jobticketinhaber

Für Inhaber von RMV-Jahreskarten, einem Semesterticket, einem Jobticket oder einer BahnCard 100 hält der CarSharing-Anbieter Stadtmobil Angebote mit besonders attraktiven Konditionen bereit.
Bitte informieren Sie sich bei Stadtmobil über die aktuellen Tarife.

Wenn Sie CarSharing erst einmal kennen lernen wollen, erkundigen Sie sich einfach bei den Anbietern nach Schnupperangeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Informationen zum CarSharing erhalten Sie direkt bei Frankfurts CarSharing-Anbietern unter den auf den folgenden Seiten angegebenen Adressen oder auch in der traffiQ-Verkehrsinsel an der Hauptwache. Dort sind auch Vertragsabschlüsse möglich. Hierfür bitte Personalausweis, Führerschein und ggf. RMV-Jahreskarte, Semesterticket, BahnCard 100 oder Jobticket mitbringen. Book-n-Drive CarSharing Stadtmobil Rhein-Main CarSharing Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache