Selbstständig eine Fahrt mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln im Frankfurter Stadtverkehr organisieren und durchführen - vor dieser Herausforderung stehen viele Kinder, wenn sie beginnen, eigenständig längere Wege im Stadtgebiet zurückzulegen, aber auch Sie als Lehrkraft, wenn Sie einen Ausflug planen. Wie Sie und Ihre Schüler auf diese Situation vorbereitet werden können, vermittelt die kostenlose Lehrerfortbildung "Fit für Bus und Bahn" für Lehrende der Klassen 3 bis 5.

Schulkinder auf neuen Wegen

Spätestens ab dem Wechsel zur weiterführenden Schule fahren viele Schüler mit Bus und Bahn zum Unterricht. Damit sie sich auf dem Schulweg und in ihrer Freizeit sicher im Frankfurter Stadtverkehr bewegen können, brauchen sie Unterstützung. Um dieses Wissen zu vermitteln, haben wir Unterlagen konzipiert, mit deren Hilfe Kinder das richtige Verhalten in komplexen Verkehrssituationen - insbesondere an der Haltestelle, in Bus oder Bahn, beim Ein- und Aussteigen - üben können. Darüber hinaus ist es wichtig, ihnen den Umgang mit Fahr- und Linienplänen, Fahrkartenautomaten, RMV-App und vielem mehr näher zu bringen.

Fortbildungsinhalte

Nach einer Erläuterung der Grundlagen zur Bus- und Bahnnutzung wird präzisiert, was es bei der Planung und Durchführung einer Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu beachten gilt. In einem zweiten Teil geht es darum, das Erlernte zu vermitteln. Hierfür wird ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Unterrichtsmaterialset angeboten, das kostenlos ausgeliehen werden kann. Im abschließenden Teil der Fortbildung wird das Erlernte an der Frankfurter Hauptwache in der Praxis ausprobiert.

Termin und Anmeldung

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 12. März 2019, von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Stiftstraße 9-17 (Nähe Zeil), statt. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Seite der Hessischen Lehrkräfteakademie, auf der Sie sich online anmelden können (Veranstaltungsnummer 20190312).